El Sistema and SDGs

Musik & Nachhaltigkeit – der Beitrag von El Sistema zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs)

Wenn man an Nachhaltigkeit denkt, fällt einem nicht unbedingt gleich das Thema Musik dazu ein. Dabei gibt es eine Vielzahl an Projekten, die durch Musik direkt oder indirekt zur Nachhaltigkeit und zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele beitragen. Wenn man von Nachhaltigkeit spricht, sind im Allgemeinen die drei Säulen der Nachhaltigkeit gemeint, die ökologische, die ökonomische und die soziale. Mit der Verabschiedung der nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals oder SDGs) der Vereinten Nationen 2015, wurde erstmals auf internationaler Ebene angestrebt, dass alle Länder gemeinsam und gleichermaßen dazu beitragen sollen, nachhaltige Entwicklung auf allen diesen drei Ebenen zu erreichen. Dafür wurden 17 Ziele und 169 Unterziele verfasst, die es zu erreichen gilt.

Was hat das nun alles mit El Sistema zu tun? Der aus Venezuela stammende Enrique Alejandro Perdomo Echenique hat 2018 im Rahmen seines International Joint Master’s Programme in Sustainable Development den Beitrag von Musikerziehung zur Nachhaltigkeit erforscht. In seiner Masterarbeit nahm Perdomo Echenique unter anderem besonderen Bezug auf El Sistema als Beispiel und fand heraus, dass El Sistema bezogene Projekte gleich zu mehreren der siebzehn Nachhaltigkeitsziele beitragen. Für die folgenden SDGs leistet demnach El Sistema einen wertvollen Beitrag:


SDG 1 No Poverty – Keine Armut

https://lh4.googleusercontent.com/oXtmpfXA8xxBWZTmKyz-Kf4RRFloGW4PES01cJrS2QA1W378UbDU5yL80XS0F4XfiINGy9s1zU1JVVwkiov9RlEkSO8ZX0ZqVyonlzZkJa_igXH9bDwMBPPmDjE21NZukjLUgft6

Perdomo Echenique betont dabei, dass es sich nicht nur um monetäre Armut handelt, sondern auch um einen mentalen Zustand der Armut, den El Sistema adressiert. Einerseits gibt es durch El Sistema die Bereitstellung von Stipendien für jene die in ein El Sistema-Jugendorchester aufgenommen werden. Andererseits werden durch El Sistema Werte und Prinzipien vermittelt, die dabei helfen Armut zu überwinden. Durch die Dynamik des Unterrichts, der Zusammenarbeit mit ProfessorInnen und die Zugehörigkeit zu einem Orchester, erhöhen sich bei den Teilnehmenden das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen, die Selbstverbesserung, das Gefühl der Hoffnung, die Offenheit für neue Perspektiven und das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Auf diese Art trägt El Sistema direkt dazu bei, mentale Armut zu verringern, die oft mit materieller Armut einhergeht. In Bezug auf Armut und Freizeit bietet El Sistema außerdem Alternativen zu möglichen schlechten Gewohnheiten, kriminellen Aktivitäten oder dem Beitritt zu einer Gang.


SDG 3 Good Health and Wellbeing – Gute Gesundheit und Wohlbefinden

https://lh4.googleusercontent.com/N51_cv4DGMRsp8WhT6pmdkseUOTKIJnGrVORc_OhBAq_pfqKy3dU28ZDi-diQSnj_vbIGYX71Yy4y5N21zBarKzSvz_souTqi-aJCsDk90Nsd8BiyUL1IVgCovVOI19LaMjPhnP5

Durch die Werte, die im El Sistema Unterricht vermittelt werden und die alternative Freizeitgestaltung kommen bei den El Sistema SchülerInnen zum Beispiel weniger oft Drogenmissbrauch und Teenager-Schwangerschaften vor. In Bezug auf psychische Gesundheit können El Sistema Initiativen einen positiven Effekt haben, da sie den Teilnehmenden Gefühle von Freude und Würde bringen, die sie sonst in den schwierigen und armen Verhältnissen in denen sie aufwachsen oft nicht so leicht erfahren können. Des Weiteren ist El Sistema darauf bedacht, Kinder und Jugendliche mit Behinderungen miteinzubeziehen. Dafür gibt es spezielle Initiativen, wie zum Beispiel den bekannten Chor von Manos Blancas, dem „Chor der weißen Hände”.



SDG 4 Quality Education – Qualität in der Bildung

https://lh6.googleusercontent.com/fAfKjteg26GH33rOe5HTNeYo7ZBGNUGyfFd6Xk6fVM1YI4O2AkDYJAzQ0WuHCWM9122CDSJqAnTgAoGqmK7lZohP3lo1CStyi8oFBqhAN8SIZPuEiXCUvzMP7Ih1k28q_6uTEJFH

El Sistema trägt laut Alejandro vor allem zum Unterziel 4.7, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), bei. Resilienz, Reflexivität, Identitätsbildung, partizipatorisches Lernen und kritisches Denken sind demnach Kompetenzen, die durch El Sistema Initiativen vermittelt werden und die auch als Kompetenzen für BNE ausschlaggebend sind.





SDG 8 Decent Work and Economic Growth – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

https://lh4.googleusercontent.com/DP7GuM9lBIgv-r3cjCFbXLju49zMYmdamQ3IBBzoUvF2fHgimRyxGuHKPSwBm5q666sclFQC4Q-Er3GsPZ8bNoo0WQF3qf_l6rATDNCVO03n_fuUxQ7Im782l1s7l9VqdB8eFPnM

Die genaue Beziehung zwischen El Sistema und Wirtschaftswachstum muss noch erforscht werden. Dennoch kann laut Perdomo Echenique gesagt werden, dass El Sistema durch die Inklusion von Kindern und Jugendlichen aus jeglichen gesellschaftlichen Schichten allen die Möglichkeit bieten kann, Armut zu überwinden und in einem Berufsfeld ihrer Wahl ausgebildet zu werden. Außerdem werden durch El Sistema allgemeine Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt, die später in jedem Beruf eingesetzt werden können, wie zum Beispiel Zeitmanagement, organisatorische Fähigkeiten, Teamarbeit und Führungsqualitäten.



SDG 11 Sustainable Cities and Communities – Nachhaltige Städte und Gemeinden

https://lh4.googleusercontent.com/ig-n_sx5CyBdB1tJ8mDxyhJlg_XzWzYpKx4rirI2bySoTItPpnjzX6layUendJmO6DYkhHyJRNLcDm5m6QrZfk9io6iaQxNVCQxGt-kHxaSACL3x2vuAyRYl1g0uFtMCGXL8QgF8

In Bezug auf Ziel 11 trägt El Sistema vor allem durch die Inklusion von allen Ebenen der Gesellschaft zu nachhaltigen Städten und Gemeinden bei. Die Musikschulen von El Sistema, sogenannte „Núcleos”, dienen auch als Gemeindezentren. Durch El Sistema wird daher nicht nur Raum für Musik und fürs musizieren geschaffen, sondern Raum für Begegnung und Zusammenhalt in der Gemeinde. Menschen verschiedener Religionen, politischer Gesinnung und mit unterschiedlichem gesellschaftlichen Status kommen so durch El Sistema in einer Gemeinschaft zusammen.



SDG 16 Peace, Justice and Strong Institutions – Frieden, Gerechtigkeit und Starke Institutionen

https://lh5.googleusercontent.com/X_xRpMCW2qn7ntCE8TlqLjLQWaxq44d6sHt9b3oz1xPrBTy7d7NC3ULcFROGc1wPztywB3wAxjjHVunf-iOyoWenUdJx1OXOMp8J6_EUXwYYwpNBdnD8o0ORobIlWjAWjGoefWk6

Bei El Sistema musizieren, lernen und begegnen sich Menschen mit unterschiedlichen politischen Standpunkten, Religionen und ethnischer Herkunft. El Sistema fördert eine Kultur des Friedens und der Gerechtigkeit. Einerseits ist El Sistema selbst eine Organisation, die Frieden als Wert repräsentiert und vermittelt. Andererseits sind die SchülerInnen, die durch El Sistema ausgebildet werden und die Lehrenden, die bei El Sistema mitwirken, Akteure, die Frieden und Gemeinschaft als Botschaft vermitteln. Und drittens werden Kinder und Jugendliche durch El Sistema Aktivitäten dazu befähigt, sich von einem Leben mit Gewalt und Kriminalität zu entfernen.

In Bezug auf die Nachhaltigkeitswirkung von El Sistema weist Perdomo Echenique in seiner Masterarbeit darauf hin, dass weitere Forschungsergebnisse notwendig sind, um genauere Aussagen und aussagekräftige Feststellungen treffen zu können. Dennoch kann bereits gesagt werden, dass El Sistema Initiativen zumindest zu 6 der 17 SDGs, wie oben beschrieben, einen maßgebenden Beitrag leisten.